Mittwoch, 4. September 2013

Black Dagger – Nachtjagd




Black Dagger – Nachtjagd

(J.R. Ward

Verlag: Heyne Verlag (Mai 2007) 

Seiten: 268

Preis: 7,95 € (D) (Softcover)

Kaufen?



Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss …





"Black Dagger – Nachtjagd" ist der erste Teil einer doch sehr umfangreichen Reihe.
In Band 1 geht es um Beth und Wrath. Beth führt soweit ein völlig normales, wenn auch nicht gerade luxuriöses Leben. Sie arbeitet als Reporterin und versucht stets die neuste Topstory zu ergattern um so vielleicht endlich beruflich etwas aufsteigen zu können. Was sie nicht weiß, sie wird beobachtet. Nachdem sie beginnt einen Fall zu untersuchen, indem ein Mann bei einem Autobombenanschlag ums Leben kommt, ahnt sie noch nicht, dass das Ganze wesentlich mehr mit ihr zu tun hat und das Wrath der sich ihr nähert nicht nur ein dunkles Geheimnis hütet.

Dieses Büchlein beziehungsweise die Reihe wurde mir von der lieben Martina Bookaholic empfohlen, genau wie "The Duff" und auch hier wurde ich nicht enttäuscht! Zwar war es für mich etwas ärgerlich, dass der erste Band wie ich am Ende feststellen musste aufgeteilt wurde und somit nicht abgeschlossen ist (dies scheint im englischen nicht der Fall zu sein), aber sowohl Schreibstil als auch Charaktere und vor allem die Handlungsstränge haben mir sehr zugesagt. 
Wenn ich solche Bücher lese stelle ich einfach immer wieder fest, dass Vampire für mich einfach düster sein müssen! Aus dem Glitzervampiralter bin ich wohl langsam dann doch raus. ;)
Also die Kombination die man hier geboten bekommt ist düster und sexy. Die Erotik kommt demnach auch nicht zu kurz und wer wie ich nichts mit schwülstig kitschigen Liebesschwüren und Phrasen anfangen kann... der darf jetzt aufatmen und ohne Bedenken "Black Dagger" zu seiner Wunschliste hinzufügen! 

Die Handlung ist wie gesagt sehr interessant und macht sehr neugierig darauf wie es nun im zweiten Teil weitergeht. Auch die sich entwickelnde Beziehung zwischen Beth and Wrath finde ich glaubwürdig und gut umgesetzt. Anfangs ist da die rein körperliche Anziehungskraft, aber dank ausgeprägtem Revierverhalten seitens von Vampiren ;) entwickelt sich doch schnell mehr. 
Auch Beth Reaktion auf die Offenbarung Wrath sei ein Vampir empfand ich als erfischend. Was genau das heißt verrate ich hier natürlich nicht, aber ich sage soviel: Es hat mich bisher immer genervt, wenn die Protagonistinnen in etwa so reagiert haben auf die große Offenbarung.
"Du bist ein Vampir? Egal! Du siehst gut aus! Du darfst ruhig mal an mir nuckeln." oder wie auch immer. Hallo? Jeder normale Mensch macht sich jawohl erstmal ins Hemd.
Na jedenfalls fand ich es hier gut umgesetzt.

Auch die Nebencharaktere finde ich sehr interessant. Zwar gibt es so einige und wir bekommen von vielen erstmal nur grob eine Einführung, aber da darf man dann schon sehr gespannt auf die Folgebände sein. Denn dort wird es immer um ein anderes Mitglied der Black Dagger gehen!


"Black Dagger – Nachtjagd" ist ein richtig guter Vampirroman mit düster, sexy Vampiren wie sie sein sollen, interessanten Charakteren und gut durchdachten Handlungssträngen auf deren Entwicklung in den nächsten Bänden ich sehr gespannt bin. Einzig geärgert habe ich mich darüber, dass Band 1 unnötigerweise auf zwei Teile aufgespalten wurde und man somit am Ende von Nachtjagd etwas in der Luft hängen gelassen wird...

Für „Black Dagger – Nachtjagd“ gibt es von mir 5 Luis!



Kommentare:

  1. Toll dass dir der erste Band von Black Dagger auch so gut gefallen hat =)

    Und es ist wirklich echt blöd gemacht, dass sie die Bücher in zwei Teile aufgespalten haben, sonderlich dick sind sie ja wirklich nicht, wäre daher also nicht nötig gewesen.
    Ich warte im Augenblick sehnsüchtig auf die Veröffentlichung des nächstens Bandes bzw. der nächsten Bände, aber das wird noch ne Weile dauern, vor allem da sie sie wieder getrennt und in nem mordmäßigen Abstand rausbringen -.-

    Ich wünsch dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß mit der Reihe ^^

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja finds auch dämlich diese unnötige Aufspalterei... bringt das mehr Geld? Keine Ahnung. Jedenfalls ist es nicht so sinnvoll....
      Und wegen deiner Sub-Challenge darf ich mir nicht mal den nächsten Teil kaufen... xDD :'D Habs mir ausdrücklich verboten bis ich die 10 Bücher vom SuB befreit habe... 4 hab ich ja schon... :P

      Liebe Grüße,
      Michelle

      Löschen
    2. Dass ist natürlich ärgerlich, dass du nicht gleich den zweiten parat hattest.
      Ich bin im Moment bei 5 Büchern, eventuell schaffe ich heute noch das 6. Buch. Aber ich liebäugle auch schon wieder mit ein paar neuen Büchern xD Puh, das ist echt hart!

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    3. Ja... ich bin mittlerweile schon so verzweifelt, dass ich sämtliche Bücher in meinem amazon-Einkaufswagen hin und herschiebe und sogar überlege sie mir einfach zu kaufen...aber erst zu lesen, wenn ich die 10 Bücher vom SuB gelesen habe... das ist schon etwas zwanghaft irgendwie... xD Und mein Genick machts mir auch nicht leichter die Challenge schneller zu beenden, doofer Nacken... :'D
      Ich hätte mir dünnere Bücher aussuchen sollen...ich hab nur so dicke Wälzer auf meinem SuB...Dann wäre ich vielleicht schneller xD

      Aber fast 6 Bücher ist ja schon richtig gut, dann hast du die anderen vier auch Ruckzuck! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Schöne Rezi! ☺

    Die Reihe steht auf meiner *will ich sobald wie möglich lesen*-Liste ganz ganz oben :)

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ja der erste Band hat mir schonmal sehr gefallen, ist es definitiv wert auf der Wunschliste weiter hochzurücken ;)

      Liebe Grüße,
      Michelle

      Löschen
  3. Hallo Michelle,

    du hast nicht Band 2 hinterher gelesen??? Wie hälst du das aus??? Ich bin ja schon ein bissel weiter ..lach.. also noch viel Spaß :-)

    Ganz liebe Grüße
    Sharon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sharon! :)

      Nein, leider habe ich mir erstmal nur den 1 Band gekauft, daich nicht wusste, dass sie aufgeteilt wurden. Und jetzt mache ich gerade bei der 10-Bücher-Sub-CHallenge von Jenny von Book Dreams mit und da hab ich mir verboten neue Bücher zu kaufen, bis ich 10 vom SuB gelesen habe... und da ich erst vier habe... :'D

      Liebe Grüße,
      Michelle

      Löschen
  4. aaah, schön, dass dir das Buch auch sooo gut gefallen hat - bin erleichtert! Aber habe ich dich nicht gewarnt, dass du Teil 2 gleich brauchst, weil es mitten drin endet?? Dachte sogar, ich hätte dir Teil zwei als ebook geschickt...

    Toll - musst du bald weiterlesen, wird immer besser und man verliert sich richtig in dieser Welt *hach*
    Ein weiteres Fan-Girl der Reihe gefunden - Mission erfolgreich :D

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, nee war nicht vorgewarnt :)
      Aber ist auch nicht so schlimm. Jetzt weiß ich Bescheid und kann mir bei den nächsten Teilen gleich mehrere am Stück kaufen, damit ich nicht wieder mittendrin aufhören muss xD

      Ja Mission erfolgreich :D Vielen Dank nochmal für den Tipp! :)

      Liebe Grüße,
      Michelle

      Löschen
    2. ach sorry, dachte wirklich ich habe dir das gesagt... aber jetzt bist du für die übrigen vorgesorgt. Oder du liest es gleich auf englisch... dann hast du einiges an Geldersparnis.
      Sehr gut - freu mich *juchu* :D

      Löschen