Freitag, 16. August 2013

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #6

Hallo zusammen!

Heute mache ich mal bei Frau Wölkchens Freitagsfragen mit!


Die Fragen:

Bücherfrage:
Welches war das Buch mit den meisten Seiten das du gelesen hast und wie viele Seiten hatte es? 

Private Frage:
Welches Fach hast du in der Schule gehasst und warum?  





"Harry Potter und der Orden des Phönix" mit 1020 Seiten war das umfangreichste Buch, das ich bisher gelesen habe. Ich habe noch andere Bücher mit über 1000 Seiten im Regal stehen, wie etwa "Der Übergang", aber bisher kam ich nicht dazu diese zu lesen.

Ich war eine absolute Matheniete und daher habe ich es gehasst. Allerdings hatte ich auch fast durchgängig Pech mit meinen Lehrern. In der 7. Klasse (wo man ja ziemliche Basics beigebracht bekommen soll) hatte ich einen Alkoholiker als Klassen- und Mathelehrer der später auch suspendiert wurde, als er besoffen die Treppe runterfiel... Jedenfalls standen wir immer mit mindestens bis zu 15 Personen vor der Tür, da er uns teils schon wegen Kleinigkeiten rauswarf... ich bin einmal rausgeflogen, weil ich mein Geodreieck aus dem Rucksack geholt habe und deswegen die Frage verpasst hatte, die an mich gerichtet war... -___-
Naja, da Mathe eh nie meine Stärke war, hat sich meine Abneigung zu der Zeit etwa verzwanzigfacht... :D
Später wurde es etwas besser, mit neuem Lehrer etc. aber damit war in der Oberstufe dann wieder Schluss... da hatte ich dann nen Vollpfosten als Mathelehrer, der seine Epochalnoten nach Brustumfang verteilte... ;)

Und habt ihr auch irgendwelche blöden, lustigen Erfahrungen zu Hassschulfächern zu berichten? Oder hattet ihr durchweg Glück mit euren Lehrern? :)

Liebste Grüße,
Michelle    

Kommentare:

  1. Also mir ging es mit Mathe ähnlich wie dir. Ich hatte auch fast durch die Bank weg echt miese Lehrer, die größtenteils einfach nicht erklären konnten oder total unsympathisch waren. Aber ich glaube du schießt mit dem Alkoholiker echt den Bock ab. So was ist ja echt ne Zumutung!

    Eine Lehrerin von früher hab ich auch echt gehasst. Erst hatten wir ein halbes Jahr oder so bei ihr Sport und später dann eine Weile Chemie. Chemie war nie mein Ding, aber ich hatte mich irgendwie ein wenig durchmogeln können...aber bei ihr, keine Chance. Wer es nicht konnte, der konnte es halt nicht, ne, so ihre Devise. Aber Sport, da war ich immer gut, ich hatte von der Grundschule bis zur 10. Klasse eigentlich fast durchweg eine 1, aber sie war die einzige Lehrkraft die mir eine "knappe" 2 gegeben hat...ich weiß das ist immer noch gut, aber die Frau war echt dermaßen anspruchsvoll, das hat wirklich genervt, man kann es auch übertreiben!

    Naja, genug davon! Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! ^^

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, jaaa so blöde Lehrer kenne ich auch zur Genüge. Ich studiere ja Kommunikationsdesign heute und hab schon immer gerne gezeichnet. Von daher bin ich mir sicher, dass ich es eigentlich schon gut kann und vorige Noten bestätigten mir das ebenfalls ;) In der Oberstufe hatte ich dann so einen ganz speziellen Lehrer, der mir auch gerade so eine 2 gegeben hat...obwohl er wusste, dass ich mich mit dem abschlusszeugnis auch bewerben muss und er wusste was ich studieren will. Und ma ganz nebenbei ohne arrogant klingen zu wollen. Eigentlich war ich die Beste im Kurs. Er mochte mich nur nicht weil ich ihm in einer Diskussion mal widersprochen habe... ^^

      Aber so anspruchsvolle Lehrer lassen glaube ich nur ihren Frust an den Kindern aus... Es gibt leider soviele inkompetente Lehrer da draußen...

      Naja ^^

      Wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende!! :)

      Liebe Grüße,
      Michelle

      Löschen
  2. Ich kann leider gar nicht genau sagen, wieviel Seiten das dickste Buch hatte, das ich gelesen habe. Vielleicht so 500 Seiten oder so.

    Die Fächer, die ich absolut nicht mochte in der Schule waren Physik und Französich! Furchtbar!
    Eine lustige Geschichte erlebt ich einmal im Chemieunterricht. Ein Mitschüler musste zur Abfrage an die Tafel. Dort stand er ziemlich planlos, mit der Kreide in der Hand und konnte keine Frage beantworten. Dann meinte der Lehrer:" So, jetzt mach mal einen Strich an die Tafel, damit wir sehen, ob die Kreide überhaupt schreibt!" Das war lustig!

    Ich würde mich über einen Gegenbesuch auf meinem Blog sehr freuen und noch mehr, wenn du ihm folgen würdest! ;)
    Vielen Dank!
    Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist HP Nummer 5 auch das dickste Buch, welches ich je gelesen habe ^^

    Oh, Mathe xD Damit habe ich eher weniger Probleme gehabt, mir war eher meeega langweilig. Das lag nicht daran, dass ich überdurchschnittlich Mathe-begabt bin, sondern daran, dass ich eine Mathelehrerin habe, die jeeeden eeeeinzelnen Schritt meeeega lang erklärt. Zumindest die einfachen Sachen, die schweren erklärt sie nicht, sondern nimmt sie erst in der Arbeit dran.
    Sie arbeitet halt daran, dass JEDER Schüler meiner Klasse den Stoff versteht, aber hoffnungslose Fälle heißen nicht umsonst so xD Ich mit meiner durchschnittlich guten Auffassungsgabe verstehe den meisten Stoff schon nach einer halben Stunde und während des restlichen Unterrichts... kann ich schlaaaafen :D
    Und ich schlafe unheimlich gern in der Schule :)

    Liebe Grüße, Miss Duncelbunt

    AntwortenLöschen
  4. Haha oh geil, ich frage mich immer wieder wie es solche Lehrer schaffen, überhaupt unterrichten zu dürfen ^^ Da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn man von Mathe keine Ahnung hat. Aber daran sind ja immer nur die Schüler selbst schuld, ja klar ;)
    Aber wir waren auch mal auf Klassenfahrt und da waren noch andere Klassen von anderen Schulen und von der einen Schule ist auch ein Lehrer besoffen die Treppe runter gefallen und dann musste erstmal ein Krankenwagen kommen :D

    Liebe Grüße, Locke :)

    AntwortenLöschen
  5. Schön das du letzte Woche mit gemacht hast, vlt. hast du ja Lust diese Woche auch wieder mit zu machen :D

    Ich wollte dich auch nochmal erinnern das du noch bis nächste Woche Samstag Zeit hast um deine Antworten und die Rezension für die "Lies ein Buch..." Aktion mir zu schicken :)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen