Donnerstag, 30. Mai 2013

Fundgrube

Hallooo! :)

Heute habe ich mal eines der Bücherregale meiner Eltern etwas genauer unter die Lupe genommen und bin dabei auf folgendes gestoßen: Zum einen ein paar meiner alten Bücher aus Kindertagen. Hier zeigt sich, dass sich schon sehr früh abgezeichnet hat, dass ich einmal dystopische Romane mit Gruselfaktor sehr mögen würde. Kennt noch jemand die Gänsehaut-Bücher?? :D Ich musste wirklich lachen, als ich sie gefunden habe (warum auch immer sie im Regal meiner Eltern standen)


Früher unglaublich gruselig für mich! ;) Habt ihr noch Bücher aus eurer Kindheit und wenn ja,welche?
























Dieses Bücherregal ist nicht unbedingt gut sortiert, sodass verschiedene Genres wildgemischt zusammenstehen. Aber was soll ich sagen, meine Eltern sind eben genauso chaotische Bücherwürmer wie ich. Liegt in der Familie! ;)
Aus dem Regal habe ich mir dann ein paar Bücher rausgepickt die mir aus verschiedenen Gründen ins Auge gestochen sind. Eines davon hat mich dabei sehr überrascht zu finden, ihr erratet sicher sofort welches, da es auch so gar nicht in die sonstige Bücherwahl meiner Eltern passt. Aber ich habe den Grund bereits erfragt weswegen sich dieses Buch in "Familienbesitz" befindet und wurde beruhigt. Es geschah in Unwissen! :D



Na, welches Buch fällt wohl aus der Reihe?! Kleiner Tipp, auch farblich sticht es hervor! ;)















































Habt ihr eines der Bücher schon gelesen und könnt es weiterempfehlen? Im Moment liebäugle ich sehr mit dem Buch "Der Archivar". Die Story hört sich jedenfalls schön an. "Feuchtgebiete" weiß ich nicht wirklich ob ich es mir antun will. Meine Mutter betitelte es freundlicherweiße so: "Ein Buch das die Welt nicht braucht." Und das war noch nett ausgedrückt ihrer Meinung nach. Und auch ich habe bisher eher angeekelte Rezensionen zu diesem Buch gelesen... Aber um zu wissen worüber die Leute reden, sollte man es ja eigentlich selbst mal gelesen haben um sich ein Urteil zu bilden. Aber wie gesagt... ich bin sehr unentschlossen was dieses Buch angeht. Ekeln tu ich mich nämlich nicht sehr gerne auf diese Weise, besonders nicht wenn kein erkennbarer Plott dahintersteckt und der Ekel eigentlich nur Effekthascherei ist. Habt ihr das Buch gelesen und was ist eure Meinung?

Na jedenfalls lese ich ja eigentlich gerade andere Bücher. Aber vielleicht schieb ich ja mal eines hiervon dazwischen wenn mir jemand eine absolute Leseempfehlung ausspricht (oder für eines der anderen Bücher das im Bücherregal steht?)

Liebe Grüße und einen schönen, hoffentlich sonnigen Feiertag wünsche ich euch. Ich werde ihn zum lesen nutzen! Drinnen. :P

Michelle

edit: Und da war es schon wieder ein anderer Header... naja wird auch nicht das letzte mal sein, dass ich es änder. Aber es gefällt mir immernoch nicht richtig... :'D

Kommentare:

  1. Ach die guten alten Gänsehaut Bücher. Als ich vor zwei Jahren meine WeißheitszahnOP hatte, hab ich die (und die Fear Street Bücher) nochmal ausgekramt und gelesen. Kindheitserinnerung :)

    LG Ingrid

    http://lebensleseliebelust.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Fear Street Bücher habe ich auch gelesen und natürlich die sendung zu Gänsehaut nie verpasst! :D

      Gelesen habe ich sie nicht nochmal, aber jetzt wo sie mir wieder in die Hände gefallen sind bin ich durchaus versucht... ;)

      LG michelle

      Löschen
  2. Ja die Gänsehautbücher kenne ich natürlich, obwohl ich glaube ich noch nie selbst eins gelesen habe ;)

    Ich habe dich übrigens getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :)
    http://buecherhimmel.blogspot.de/

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja die "Gänsehaut"-Bücher habe ich auch geliebt. Die waren aber wirklich gruselig :D

    Ich habe noch alle meine Kinder- und Jugendbücher und ich bin da auch ein bisschen stolz drauf. Wahrscheinlich werde ich sie nie wieder lesen, aber es sind alles Erinnerungen an eine glückliche Zeit ohne Arbeit ;)

    "Die Säulen der Erde" habe ich gelesen und das ist wirklich ein gutes Buch, aber da braucht man Zeit für (bei über 1000 Seiten kein Wunder).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schön, dass du noch alle deine Kinderbücher etc. hast. Leider habe ich selbst aber auch meine Mutter viele Bücher verkauft oder an jüngere Cousinen weggegeben... aber hin und wieder fällt mir doch nochmal eins in die Hände was mich immer sehr freut!^^

      Ja die Säulen der Erde ist echt schon ein dicker Wälzer. Aber habe auch schon viel gutes von dem Buch gehört... Wird zwar wahrscheinlich noch ein Weilchen auf meinem SuB liegen, aber werde es bestimmt noch lesen! :)

      Löschen
  4. Ich habe die Serie zu den Gänsehaut Büchern geliebt. Die Titelmusik hab ich heut noch im Ohr :D

    Schöne Kindheitserinnerung :)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die Titelmusik muss ich mir nochmal auf youtube suchen und anhören, die hab ich gar nicht mehr im Gedächtnis, nur die schaurige Stimme die am Schluss "Gänsehaut" wispert *haha*

      Ich weiß nur, dass ich die Folgen damals unglaublich gruselig fand :D

      LG michelle

      Löschen